Auslastung und Kennzahlen

In Lodgit Desk können Sie sich die Auslastung für einem bestimmten Zeitraum anzeigen lassen, sowie den Erlös pro Zimmer (RevPar) berechnen und grafisch darstellen.

Den Zeitraum können Sie auf zwei verschiedene Arten einstellen: Zum einen können Sie ihn manuell mithilfe der beiden Kalenderfelder bestimmen, zum anderen können Sie einen Monat, ein Halbjahr, ein Quartal oder das gesamte Jahr mithilfe des Auswahlmenüs darunter auswählen.

Weitere Kriterien, nach denen Sie die Liste anzeigen lassen können sind Objekte (entweder alle oder nur eins) und Buchungsstatus (alle oder nur ausgewählte).

Mit einem Klick auf den Button Drucken können Sie die Liste ausdrucken. Sie können die Liste auch als Excel-Tabelle Exportieren und speichern. Die Tabelle kann dann mit Programmen wie Microsoft Excel (Windows), Numbers (macOS) oder OpenOffice (Windows, macOS) weiter bearbeitet werden.

Auslastung

Unter Listen > Auslastung und Kennzahlen > Auslastung wird Ihnen die Bettenauslastung für den gewählten Zeitraum angezeigt.

Diese Auslastung wird für jede Mieteinheit im vorgegebenen Zeitraum einzeln berechnet:

Auslastung und Kennzahlen

Erzielte Übernachtungen: Die Summe Ihrer tatsächlich erfassten Übernachtungen inklusive der mittels Überbelegunngen erzielten Übernachtungen. 
Gewertete Übernachtungen: Anzahl der Übernachtungen bis zur maximalen Auslastung der Mieteinheit, wie in den Einstellungen der Mieteinheit festgelegt.
Normalkapazität: Die maximale Auslastung der Mieteinheit, aus den Einstellungen der Mieteinheit.
Auslastung in %: Anzahl der gewerteten Übernachtungen geteilt durch die Normalkapazität. Dieser Wert kann über 100% liegen, wenn Sie Überbelegungen bei der Berechnung berücksichtigen.

Die Auslastung können Sie sich grafisch in einem Diagramm darstellen lassen.

Kennzahlen

Wenn Sie auf den Reiter Kennzahlen klicken, können Sie sich die die belegten Gästezimmertage, den durchschnittlichen Logiserlös, die Auslastungsrate, den durchschnittliche Zimmerpreis sowie den RevPar (Logiserlös pro Zimmer) für Ihre Objekte und den gewählten Zeitraum anzeigen. Diese Auswertung können Sie sich auch grafisch darstellen lassen.

Diese Daten werden pro Objekt bestimmt.

Im Diagramm können Sie sich die Auslastung der Objekte, die Durchschnittsrate oder das RevPar grafisch darstellen lassen.