Darstellungsoptionen des Belegungsplans

Bei der Einbindung des Belegungsplans für eine einzelne Mieteinheit haben Sie zwei Darstellungsmöglichkeiten.

Zuerst sollten Sie sicher stellen, dass alle für die Nutzung der Online-Module benötigten Informationen eingetragen wurden. Der Menüpunkt “Fehlende Angaben” in der linken Leiste in Ihrem Account darf nicht mehr zu sehen sein. Sollte er noch angezeigt werden, klicken Sie auf ihn und tragen Sie die entsprechenden Daten ein.

Hinweis: Obwohl Sie durch den Belegungsplan keine Buchungen empfangen können, müssen Sie für die Eigenbuchungen mindestens eine Zahlungsart angeben.

Gehen Sie nun auf den Punkt “Einstellungen” und wählen die Mieteinheit aus, für die Sie den Belegungsplan anzeigen wollen.

Im oberen Drop-Down-Menü “Anzeigen” können Sie nun entweder den Belegungsplan oder den Belegungskalender auswählen.

Der Belegungsplan ist eine kontinuierliche Anzeige:

Der Belegungskalender stellt die Belegung monatsweise dar:

Wenn Sie die kontinuierliche Anzeige bevorzugen, wählen Sie “Belegungsplan” aus. Setzen Sie anschließend das Häkchen bei “Belegungsplan für dieses Mietobjekt veröffentlichen” und speichern Sie diese Änderung. Etwas weiter unten auf der Seite finden Sie einen Codeschnipsel, mithilfe dessen Sie den Belegungsplan gleich in einem iFrame in Ihre Website einbauen können.

Wenn Sie eine monatliche Anzeige haben möchten, wählen Sie “Belegungskalender” aus. Setzen Sie anschließend das Häkchen bei “Belegungskalender für dieses Mietobjekt veröffentlichen” und speichern Sie diese Änderung. Hier können Sie auch einige Einstellungen zum Kalender, z. B. wie viele Monate gezeigt werden sollen, vornehmen. Etwas weiter unten auf der Seite finden Sie dann einen Codeschnipsel, mithilfe dessen Sie den Belegungskalender gleich in einem iFrame in Ihre Website einbauen können.