Getrennte Rechnungen für eine Buchung

Es gibt zwei Möglichkeiten, für eine Buchung zwei getrennte Rechnungen auszustellen; diese können dann natürlich auch unterschiedliche Zahlarten haben.

Die schnelle Variante:

Erstellen Sie eine Anzahlung für die Buchung in Höhe von 50% und geben Sie Gast Nr. 1 die Anzahlungsrechnung, Gast Nr. 2 die Schlussrechnung. Sofern dies für Gast Nr. 1 okay ist. 

Die aufwendigere, aber dafür korrektere Variante:

  1. Grundsätzlich: Für zwei Rechnungen braucht es in Lodgit Desk zwei Buchungen. Das Programm bietet die Möglichkeit, Buchungen übereinander zu zeichnen (also zwei Buchungen übereinander in ein Zimmer zu legen) - und genau das muss hier gemacht werden.
  2. Reduzieren Sie bei der einen Buchung die Gästezahl und ggf. den Preis um 50% (also aus 2 Gästen wird 1 Gast, aus bsp. 50€ pro Nacht nur noch 25€)
  3. Zeichnen Sie eine zweite Buchung genau über die erste, weisen Sie dieser dann Gast 2 als Hauptkontakt zu und passen Sie auch hier die Gästeanzahl und den Preis entsprechend an.
  4. Nun können Sie diese beiden Buchungen getrennt voneinander auswählen und abrechnen. Sie können zwischen beiden Buchungen hin und her wechseln, indem Sie mit der rechten Maustaste im Belegungsplan auf die Buchung klicken und dann über "Überbuchung auswählen" die gewünschte in den Vordergrund holen und öffnen.