Preise für Mieteinheiten

Wenn Sie die Mietpreise für die einzelnen Mieteinheiten über einen bestimmten Zeitraum abweichend von den Grundpreisen bzw. der Kategoriepreisliste festlegen wollen, können Sie diese in den Preislisten unter Preise für Mieteinheiten angeben.

Wird beim Anlegen einer Buchung in dieser Liste ein Preis gefunden, wird dieser vor dem Kategoriepreis zu Grunde gelegt.

Sie haben die Möglichkeit, sich die Preislisten für einzelne bzw. alle Objekte und Mieteinheiten anzeigen zu lassen.

Um einen neuen Eintrag hinzuzufügen, klicken Sie auf den Plus-Button .

Die Felder mit dem schwarzen Dreieck sind Auswahlfelder.

Wählen Sie die gewünschte Mieteinheit und die Preiseinheit aus und legen Sie den gewünschten Zeitraum, den Mietpreis und den Bereich der Belegung (die Anzahl von Personen), für den der angelegte Preis gültig ist, fest.

Legen Sie beispielsweise für ein Doppelzimmer einen Preis für die Belegung mit einer Person an, tragen Sie dazu im Feld ab Personenzahl den Wert 1 ein. Jetzt wird dieser Preis immer verwendet, wenn diese Mieteinheit mit einer Person belegt ist. Sollten weitere Personen hinzukommen, wird überprüft, ob in der Kategoriepreisliste ein Preis gefunden wird. Sollte auch hier kein Preis für die Belegung mit mehr als einer Person gefunden werden, wird der Grundpreis der Mieteinheit verwendet.

Screenshot Preisliste Mieteinheit

Alle Felder sind editierbar, dadurch können die Angaben ständig geändert werden.

Um einen Eintrag zu löschen, klicken Sie auf den Minus-Button .

Um Datensätze schneller anzulegen, können Sie im Kontextmenü jedes Datensatzes die Option "Duplizieren" nutzen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie den Datensatz einfach komplett duplizieren wollen oder ob das Jahr um eins hochgerechnet werden soll, um zum gleichen Zeitpunkt wiederkehrende Ereignisse nicht jedes mal komplett neu eintragen zu müssen.

duplizieren

Assistent zum Anlegen von Mieteinheitspreisen

Zur Erleichterung zum Eintragen der Mieteinheitspreise gibt es den Preisassistenten. Darüber können Sie schnell folgende Preise festlegen:

  • wochentagsabhängige Preise
  • personenzahlabhängige Preise
  • saisonale Preise
  • jede Kombination aus den oberen Preisen

Gehen Sie unten links auf das Aktionsmenü und klicken Sie den Button Preisassistent, um den Assistenten zu öffnen.

Bevor Sie beginnen, Ihre Preise einzutragen, müssen Sie zunächst ein paar kleine 'Filter' einstellen:

1. Der Zeitraum, für den die Preise angelegt werden sollen (meist maximal 1 Jahr, z.B. 18.10.2019 bis 30.05.2020 für die Nebensaisonpreise)

2. Die Mieteinheit(en), für welche die anzulegenden Preise gelten sollen

3. Die Preiseinheit für die anzulegenden Preise (z.B. pro Nacht/Person). Es kann pro Vorgang nur eine Preiseinheit ausgewählt werden.

4. Ob die Preise abhängig von Wochentagen sein sollen (z.B. wenn Sie am Wochenende andere Preise haben)

5. Für welche Wochentage die Preise angelegt werden sollen (z.B. wenn Sie gerade die Preise NUR für das Wochenende angeben wollen)

6. Für welche Personenanzahl die Preise gelten sollen; die Personenzahlen sind Mindestangaben, wenn Sie keine personenzahlabhängigen Preise haben, dann wählen Sie alles ab außer der 1 > Alle Preise gelten dann ab 1 Gast in der Buchung

Nun können Sie Ihre Preise für den ausgewählten Zeitraum eintragen. Zum Beispiel:

Mit diesen Einstellungen werden Sie folgende Preise anlegen: Im Zeitraum von 18.10.2019 zum 17.10.2020 liegt der Preis für die ausgewählte Mieteinheit für 1 Person von Montag bis Donnerstag bei 42 EUR pro Nacht. Von Freitag bis Sonntag liegt der Preis bei 45 EUR pro Nacht. Ab 2 Personen kostet die ausgewählte Mieteinheit von Montag bis Donnerstag 80 EUR pro Nacht und von Freitag bis Sonntag 85 EUR pro Nacht.

Klicken Sie nach dem Eintragen der Preise auf Anlegen, dann werden automatisch die entsprechenden Preise in der Preisverwaltung hinterlegt.