Win 10: Der E-Mailversand funktioniert nicht

Beim Versuch, ein Angebot oder ein anderes Dokument als "E-Mail mit PDF" zu schicken, tritt unter Windows 10 ein Fehler auf.

Lodgit Desk ist leider nicht mit der Standart E-Mail App kompatibel, die bei Windows 10 vorinstalliert ist. Wenn Sie dennoch weiterhin E-Mails aus Lodgit Desk heraus an ein Mailprogramm übergeben und senden wollen, müssen Sie einen Mailclient verwenden, der über die sogenannte MAPI Schnittstelle verfügt (beispielsweise Mozilla Thunderbird oder Outlook).
Dies muss dabei auch das Standart Mailprogramm auf Ihrem Rechner sein.

Wenn der Fehler auftritt, obwohl Outlook oder Thunderbird als Standardmailprogramm installiert waren, kann es sein, dass diese MAPI-Schnittstelle durch einen Rechnerabsturz oder einen Virus beschädigt wurde.

In manchen Fällen scheint die Datei MAPI32.DLL sogar aus dem Ordner C:\Windows\System32\ verschwunden zu sein, evtl. weil ein übereifriges Antivirusprogramm diese Datei irrtümlich als schädlich deklariert und sofort gelöscht hat. Bitte versuchen Sie dann, diese Datei aus einem Backup wiederherzustellen oder führen Sie fixmapi.exe aus

  1. Beenden Sie alle aktiven Programme.
  2. Benennen Sie die Datei "Mapi32.dll" unter "C:\Windows\System" in "Mapi32.old" um, falls vorhanden
  3. Suchen Sie die Datei "Fixmapi.exe" im Ordner "C:\Windows\System32", und doppelklicken Sie anschließend auf Fixmapi.exe, um das Programm auszuführen.
  4. Starten Sie den Computer neu.

Im Internet gibt es zu diesem Thema viele Seiten, wo weitergehende Infos zu fehlenden und beschädigten MAPI32.DLL gegeben werden: 
http://www.solvusoft.com/de/files/fehlend-wurde-nicht-gefunden-fehler/dll/windows/microsoft/msdn-disc-2470-1/mapi32-dll/